Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

„Wir wollen deine Gedichte!“

Redaktion: 

Instagram-Lyrikanthologie „Flusslaut“ startet offene Ausschreibung

Mehr als 30 Gedichte rheinischer Autor*innen sind in der Online-Anthologie „Flusslaut“ (@fluss_laut / https://www.instagram.com/fluss_laut) bereits erschienen, über 500 Abonnenten zählt der Kanal inzwischen. Nun geht das Projekt in die nächste Phase: Ab sofort kann jede*r Schreibende mit Bezug zum Rheinland Texte einreichen, aus denen ausgewählt wird. Jedes veröffentlichte Gedicht wird mit 50 Euro honoriert. Einsendeschluss ist der 15. September 2020.

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass die Autor*innen im Rheinland – von Aachen bis Wuppertal, von Bonn bis Xanten – geboren oder aufgewachsen sind, länger hier gelebt haben (oder immer noch leben) oder auf andere Weise mit der Region verbunden und mindestens 16 Jahre alt sind.

Flusslaut, ein Projekt des Netzwerks „Literatur Rheinland“ unter Federführung des Literaturbüros NRW, ist im November vergangenen Jahres gestartet und wächst seitdem kontinuierlich. Namhafte Lyriker*innen wie Lütfiye Güzel, Jürgen Nendza und Julia Trompeter konnten gewonnen werden und sind mit größtenteils bislang unveröffentlichtem Material vertreten. Ausgewählt werden die Texte vom Autor, Herausgeber und Förderpreisträger für Literatur des Landes Nordrhein-Westfalen Christoph Wenzel.

 Mit der offenen Ausschreibung will das Projekt noch stärker die literarische Vielfalt des Rheinlands präsentieren und auch denjenigen eine Plattform bieten, die bislang nicht die Möglichkeit hatten, in größerem Rahmen auf sich aufmerksam zu machen. Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

 www.literaturbuero-nrw.de
 

 

 

 

Mehr aus der Fix Zone



Oktober 2020



September 2020



August 2020



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020