Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Park mit Meckel

Redaktion: 

Neuerscheinung: Park Nr. 72, Zeitschrift für neue Literatur. Internationale Gegenwartspoesie (dt. und mehrsprachig), Essays, Kurzprosa, Rezensionen

Presseschau: Gregor Dotzauer schreibt im Tagesspiegel über die neue Ausgabe der Literaturzeitschrift PARK: „„Viele Wünsche meines jungen Ichs sind eigentlich nicht von mir, sondern von Christoph Meckel.“ Das Bekenntnis zeugt vom Sog eines Schreibens, das süchtig machen (allerdings auch Überdruss erzeugen) konnte. Was mehr könnte sich ein Schriftsteller wünschen, als einen solchen Abdruck zu hinterlassen. Das Erstaunlichste daran ist jedoch, dass es von Monika Rinck stammt, einer Dichterin, die am ganz anderen Ende des literarischen Spektrums zu Hause ist. Ihrem abstraktionsverliebten Wesen nach würde man nie vermuten, dass sie dem manchmal geradezu kraftmeierisch sinnlichen Weltenanrufer, Fantasten und Mythenerfinder Meckel den Traum ihrer eigenen Künstlerexistenz verdankt.“

Mehr aus der Fix Zone



Oktober 2020



September 2020



August 2020



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020