Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Zirkustage

Redaktion: 

Neuerscheinung im Verlag Thomas Reche aus einer lange vergangenen Welt, die den Blick aufhellt, obgleich die Aufnahmen im Zwielicht von Wohnwagen und Zelt erfolgten: Die Rede ist von Walter Vogels Reportagebuch "Mit dem Zirkus unterwegs", das auf 72 Seiten im Großformat 30,2 x 20,6 cm Schwarzweißaufnahmen aus den frühen 60er Jahren versammelt, die den legendären, inzwischen 88jährigen und höchst vitalen Leicaphotographen von einer kaum bekannten Seite zeigen.

Gebunden in hochwertiges Leinen, das an Zirkusseide erinnert, versammelt Vogel Photographien aus ungewöhnlicher Perspektive. So gelang ihm eine atemberaubende Aufnahme der seinerzeit weltbesten Trapezartistin, Senora Mara, von der Zirkuskuppel nach unten. Er zeigt das Durcheinander in der Garderobe, das Morgentraining von Artisten, aber auch Menschen, die man während der Aufführung nicht sieht und die dennoch unverzichtbar sind wie der Hufeisenschmied für die Pferdenummer.

Seine Bilder sind so atmosphärisch, daß man sie förmlich riecht: "Schweiß- und Tierausdünstungen", an die sich Vogel in seiner Einführung erinnert, spiegeln sich in den Bildern wie Peitschenknall und Trommelwirbel. Abgerundet wird das Buch durch eine humorige Erinnerung Vogels an eine skurrile Reise nach Rumänien, dem Staatszirkus hinterher, und ein Gespräch mit dem Verleger.

Das Buch kann ab sofort beim Verlag bestellt werden; die limitierte Auflage beträgt 300 Exemplare, die auf dem eingebundenen Beiblatt signiert wurden. Es kostet 35,00 Euro.

Dazu gibt es auch Vorzugsausgaben mit Originalabzügen, u.a. mit dem Bild Stelzenmann:

© Walter Vogel: Stelzenmann. Dieses Bild liegt als signierte Originalphotographie der Vorzugsausgabe B und A bei.

Mehr aus der Fix Zone



Oktober 2020



September 2020



August 2020



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020