Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Schreibtisch mit Aussicht

Redaktion: 

Neu bei Kein und Aber: Ilka Piepgras (Hg.): Schreibtisch mit Aussicht. Schriftstellerinnen über ihr Schreiben.

Vom Glück des Schreibens und von dessen Preis, von Routine und Ritualen, von Vorbildern und Verzicht: 24 bedeutende Schriftstellerinnen erzählen davon auf sehr persönliche Weise.

Schreiben ist harte Arbeit, das gilt unabhängig vom Geschlecht, und es ist Synonym für allerhöchste Konzentration. Bislang sind Werkstattberichte von Frauen rar. Dieses Buch versammelt nun erstmals Beiträge über die Schnittstelle von Leben und Kunst. Mal ergreifend und offenherzig, mal pragmatisch und wirklichkeitsnah reflektiert jeder Text auf eigene Art weiblichen Schöpfergeist und räumt mit überholten Schriftstellerinnen- Klischees auf. Was bringt Schriftstellerinnen dazu, zu schreiben? Womit kämpfen sie im Alltag, was beflügelt sie, was lässt sie dranbleiben? Dieses Buch feiert die Vielfalt und Größe schreibender Frauen.

„Schreiben ist Kampf, das gilt für Männer genauso wie Frauen unabhängig vom Geschlecht, und es ist Synonym für allerhöchste Konzentration. Diese Konzentration aufzubauen und zu halten ist ein empfindlicher Prozess. Die Impulsivität von Kindern kann Konzentration zerschneiden, auch digitale Kommunikation oder Ablenkungen anderer Art. Rigoroses Abschotten ist heute mehr denn je Voraussetzung für jede Form von geistiger Arbeit. Sähe der Arbeitsalltag von Schriftstellerinnen anders aus, wären sie ein Mann? Ich glaube schon, denn es fällt Frauen schwerer, kompromisslos abzutauchen und sich nicht zuständig zu fühlen für das, was hinter der geschlossenen Tür des Arbeitszimmers geschieht, auch davon erzählt dieses Buch.“ Ilka Piepgras

Mehr aus der Fix Zone



November 2020



Oktober 2020



September 2020



August 2020



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020