Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Die Erfindung des Buchs

Redaktion: 

Neu in der wbg: John Boardley: Die Erfindung des Buchs -Zwölf Innovationen der frühen Druckgeschichte.

Wie wurden die ersten Schriften hergestellt? Wer erfand die Kursivschrift? Welche technischen Erfindungen machten den Farbdruck möglich und wo wurde das erste Notenbuch gedruckt?

Die Erfindung des Buchdrucks hat unsere Art zu kommunizieren revolutioniert. John Boardley zeichnet die Geschichte dieser Revolution in zwölf spannenden Kapiteln nach und zeigt, welche historische Voraussetzungen, Erfinder und technische Innovationen die „Schwarze Kunst“ in ihrer Anfangszeit beeinflussten.

Landkarte von Island

Johannes Gutenberg gilt als der Erfinder des Buchdrucks in seiner modernen Form. Doch der Siegeszug des gedruckten Buches ist nicht allein sein Verdienst. Vieles, was unsere Druckerzeugnisse heute ausmacht, wurde in der zweiten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts von kreativen Köpfen in ganz Europa entwickelt.

John Boardley stellt die Buchdrucker, Verleger und Typografen vor, die innovative Lösungen für die Herausforderungen des Drucks mit beweglichen Lettern fanden. Sie entwickelten erste Drucktechniken zur Illustration von Büchern mit Holzschnitten und sahen in der Typografie Kunst und Handwerk gleichermaßen. Ihre zukunftsweisenden Errungenschaften vom ersten Titelblatt bis hin zum Golddruck werden wissenschaftlich analysiert und in zeitgenössischen Illustrationen dokumentiert. Eine facettenreiche Geschichte des Buchdrucks!

Leseprobe

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2020



November 2020



Oktober 2020



September 2020



August 2020



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020