Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Grimmsche Märchen neu

Redaktion: 

Neu bei textem: Rodung – Kreuzung – Lichtung. Alle Grimmschen Märchen neu bebildert
Jetzt erschienen: Band 1: Schneefall, Himmel & Hölle mit einem Vorwort von Nora Gomringer

Der Berliner Künstler Henrik Schrat zeichnet aktuelle Illustrationen für sämtliche 240 Grimmschen Märchen. Der erste von fünf Bänden heißt: Schneefall, Himmel & Hölle

Mit zahllosen Bildern und Vignetten, die zwischen Realität, Magie und Fantasy angesiedelt sind, illustriert Schrat alle Märchen der Brüder Grimm neu. Auf diese Weise entfaltet sich eine aktuelle, heutige Motivwelt – Prinzessinnen tragen Turnschuhe! Die durchgehende Bebilderung aller Märchen ist eine Premiere nach 200 Jahren Illustrationsgeschichte.

Henrik Schrat geht neue Wege: Bildfindung zum Zuschauen und Mitmachen. Wer möchte, kann sich über die Website www.grimmschrat.de selbst in ein Märchen als Figur hineinzeichnen lassen.

Henrik Schrat: »Wessen Gesicht soll der Riese bekommen und wie sieht die böse Schwiegermutter aus – wie ein Supermodel oder wie eine Politikerin? Wo steht das Hexenhaus? Vorm Kanzleramt oder in der Reihenhaussiedlung? Die Stadt als Wald, Zauber und Realität durchdringen sich, der Teufel steht am Würstchenstand.«

Das auf fünf Bände in fünf Jahren angelegte Projekt lebt von der Interaktion, von Kommentaren und Bemerkungen. Schrats Zeichnungen verflechten die Grimmschen Texte mit zeitgenössischen Situationen, mit Orten der Gegenwart und Figuren der Zeitgeschichte oder der Fantasy-Welt. Die fünf Bände werden eine Momentaufnahme der frühen 2020er Jahre sein – auf Dauer angelegt.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2020



November 2020



Oktober 2020



September 2020



August 2020



Juli 2020



Juni 2020



Mai 2020



April 2020



März 2020



Februar 2020



Januar 2020