Fixpoetry-Feed

Fixpoetry-Feed
Lesart
25.09.2010 – Der doppelsinnige Titel „Zeitgeschmack“ gilt einem Frühstück, bei dem das Radio läuft. An sich nichts...
Poetryletter 150, Oskar Pfenninger, Judith Sombray
Poetryletter
21.09.2010 –
Kritik
20.09.2010 – "Zufällig" so gute Gedichte schreiben, kann nur einer wie er. Einer, der schon lange Dichter war, bevor es...
Kritik
19.09.2010 – Wie anregend und erhellend die Tatsache ist, dass Philosophie und Humor in einer intensiven Beziehung...
Kritik
19.09.2010 – Immer weiter in die Enge getrieben, und dennoch niemals klein beigegeben, sondern immer weiter gewollt, immer...
Kritik
19.09.2010 – Überschwemmungen und Dürreperioden, Hungerkatastrophen und Epidemien sind die Folgen des Klimawandels. Sie...
Poetryletter 149, Tom Schulz, Zeng Hao, Korinna Feierabend
Poetryletter
14.09.2010 –
Kritik
12.09.2010 – Das Buch hätte auch Seismographisches heißen können, nach der letzten der vierzehn Betrachtungen, die Erich...
Kritik
12.09.2010 – Natürlich wollte ich mich zu angemessener Zeit bedanken; aber einen kurzen Zwischenbescheid habe ich mit...
Kritik
12.09.2010 – Das Thema ist nicht neu und Christine Zunke ist nicht die erste Philosophin, die sich kritisch mit den...
Lesart
12.09.2010 – „Die Einfachheit von Verwey ist trügerisch“  hat Rudolf Pannwitz erklärt, als er 1965 in einem Buch zu...
Eduard Mörike, Quelle Wikipedia
Lesart
12.09.2010 – Dieses kleine  Gedicht von Eduard Mörike ist in Aussage und Form, im Zusammenspiel von beiden,   ein...

Seiten

Fixpoetry-Feed abonnieren