Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Bild des Tages

Das Kunsthaus Kannen Buch. Kunst der Gegenwart - Art Brut und Outsider Art

Das Kunsthaus Kannen Buch stellt 45 Künstler vor, die seit nunmehr zwei Generationen im Kunsthaus arbeiten. Ihre Arbeiten belegen die Spannbreite und den Reichtum kreativer Äußerungen, die in einem geschützten Raum der künstlerischen Begleitung entstehen. International renommierte Kunsthistoriker, Museumsfachleute und Kuratoren für moderne und zeitgenössische Kunst ordnen mit ihrer Expertise die in vier Jahrzenten künstlerischer Tätigkeit gewachsene Sammlung reflektierend ein. Die Kunstwerke machen sichtbar, was es heißt, das Leben frei in den Blick zu nehmen: als "nagelneuen Tag", als "Schneeweißespapier" (Robert Burda). 

Rosa Benzel ist in Kasachstan mit vielen Geschwistern und mit Haustieren aufgewachsen und erst 1990 mit ihrer Familie nach Deutschland umgesiedelt. Durch die kasachischen Wald- und Bergsteppen der Himmelsberge ziehen im Frühjahr und Sommer freilebende Haustiere und selten gewordene Wildtiere: Große Herden halbwilder Pferde, Braunbären, Murmeltiere und Eichhörnchen; hier sind Hasen, Dachse, Wölfe und Füchse zu Hause, und die Wildform der Tulpen. Die Bilder von Benzel spiegeln diesen Reichtum und zeugen von einer grundlegenden Empathie für alles Lebendige. Aber sie zeugen auch von Respekt gegenüber der Eigenständigkeit des Anderen und der menschlichen Sehnsucht, eigenständig zu werden.

Herausgeber: Alexianer Münster GmbH
Format 23x28 cm, 304 Seiten
148 farbige und 45 s/w Abbildungen
Hardcover, gebunden mit eingelegter DVD
Deutsch
ISBN 978-3-7356-0303-6
35,- EUR (42,70 CHF)
hier bestellen

WDR · Art Brut im Kunsthaus Kannen. Interview mit der Leiterin des Kunsthauses Frau Inckmann.

Mehr Bilder und Texte