Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Der held ist ein mann ohne geld, ohne ruhm
ein buckliger kleiner, mit krummen beinen
der leise redet, nicht sonderlich weise
der nicht mehr mut hat, als andre haben
nur keine zeit hat, um angst zu haben
denn zu ihm kommen in trägen zügen
die trostlosen mütter die ihre söhne
die furchtsamen bürger die ihre güter
verloren haben, die ihre nöte
niemandem sagen außer einem
er schreibt es auf und bewahrt es sicher
in großen ordnern aus trauriger pappe

 

Aus: Sprüche des Russen, hochroth Bielefeld, 2019

Mehr Bilder und Texte