Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

An einem Wintertag

An einem Wintertag
blüht der Geschmack von Milchkaffee
magentafarben am Gaumen.
Eine Hirschkuh erhebt sich.
Sie sieht das Volk unter sich beben.
Und im Waldsee nisten sich Disteln für den Halbschlaf ein.
Die Menge jubelt.
Ein Sturm mit Namen bläst die Eicheln von den Zweigen.
Das Donnern der Paarhufe wird übertönt.
Die Krone hängt am Gipfelkreuz
und die Blicke der Schneelawinen
bringen sie ins Tal.
Die Iris der Juwelen wird warm dort unten in der Sonne
und bringt den braunen Sud zum Kochen.
Alles kocht.
Im flachsfarbenen Leintuch
beginnt sich die Welt zu drehen.

bisher unveröffentlicht

Mehr Bilder und Texte