Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

мајчината утроба
е вселена
ние, во скафандери од кожа и клетки
со цевче – папочна врвка
блиску до сите ѕвезди
во затемнет и очуден простор
се раѓаме
за таму, некогаш и некаде
да станеме астронаути
на сопствениот живот
пргаво тргнувајќи со чекор
мал за нас
голем за човештвото пред нас
растеме и храбро се вивнуваме
повторно
во мајчината утроба
со кожа и клетки
цевче – папочна врвка одамна одврзана
во затемнет и очуден простор
умираме
и така, додека не нѐ запише некој.

 

Der Mutterleib
ist ein Weltall
wir, in Raumanzug aus Haut und Zellen
mit Schlauch – die Nabelschnur
nah an allen Sternen
im verdunkelten und wunderlichen Raum
werden geboren
um dort, irgendwann und irgendwo
Astronauten des eigenen
Lebens zu werden
rege gehen wir los mit einem Schritt
klein für uns  
groß für die Menschheit vor uns
wachsen wir und mutig heben wir empor
wieder
in den Mutterleib
mit Haut und Zellen
Schlauch – Nabelschnur schon längst gelöst
im verdunkelten und wunderlichen Raum
sterben wir
und so, bis uns jemand aufschreibt.

 

Aus dem Mazedonischen von Elizabeta Kostadinovska
 

Mehr Bilder und Texte