Text des Tages

wer legte mir die Kristalle
in den Mund

manchmal
Regentropfen die das Licht in Farben brechen

ein andermal
eine Wunde
Fließspuren von Blut
Narben

es war nicht meine Entscheidung
durchs Leben zu gehen
mit diesen Tintenkristallen im Mund

die Nacht schenkte sie mir
unbemerkt

(Aus dem argentinischen Spanisch von Astrid Nischkauer)

 

***

quién puso los cristales
en mi boca

a veces
gotas de lluvia difractando colores en la luz

otras
herida
hilos de sangre
cicatrices

yo no elegí
andar
con estos cristales de tinta en la boca

me los dio la noche
como a escondidas

Erschienen in:  Andrea Fontán – Blumenblätter zwischen den Fingern | pétalos entre los dedos, aus dem argentinischen Spanisch von Astrid Nischkauer, Illustration: Andreína Vallés, hochroth Heidelberg 2020

Mehr Bilder und Texte