Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Zwischen der 41. und 42. Straße

Nur ich scheine zu erschrecken
vor Blaulicht und Sirenen.
Schließlich ist rush hour
in der Fifth Avenue in New York City
und Fußgänger an Ampeln
zählen die Sekunden.
Im Hotelbett liege ich wach,
denke an den alten Mann,
dessen Blicke mich streiften, als suche er
Verbündete für seine Langsamkeit.
Später muss ich doch eingeschlafen sein,
denn Straßenkehrer (alle schwarz)
fegten in Leuchtwesten durch meine Träume.

Mehr Bilder und Texte