Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

nächtlicher tinnitus

und dann schweigt endlich der zorn
in den bäumen, das aufbrausen
der luft nimmt abstand von fenstern,
türen, legt sich nieder wie ein hund
auf die füße seines herrn,
einer dieser stürme also, die im dunkeln
still werden

                  und sofort ist da wieder
das hämmern der aktuellen nacht-
baustelle, das rattern passierender
züge, ein klackern forciert furchtsamer
absätze, die sirene eines rettungs-
fahrzeugs. käuzchenrufe sind keine
zu hören.

Aus: „parallele orte“, Auslesen-Verlag

Mehr Bilder und Texte