Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

schienen stillgelegt, kein fahrplan mehr.
bahnwärterhäuschen in trümmern, und du

in deinen augen die dreizehn traurigen männer
umarmen sich selbst. sind allein.

gut, dass gott vorkommt, ein taucher
in einem unfassbar kalten meer, seine stirnlampe 

ist ein pulsar. der wind, großmeister der kälte
schickt schwärme von leuchtkitteln, gespenster

kichern, hämisch wie introjekte
spotten, totenkopfäffchen im dunkeln.

ich schlag in die luft, bekomme sie nicht zu fassen.
bäume recken die zweige zum himmel, verschwörer.

bin in ihrem kreis gelaufen, und du
deine dreizehn männer, anfänger in melancholie

haben dünne blaue organe. stelle mir vor
dass vögel darin gefangen sind, aber du lachst nur

ihre stimmen waren zauber
was im wind verloren ging.

Aus: short cuts

Mehr Bilder und Texte