Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

via appia

stolpern auf losem pflaster, drei rote monde am knie. baumwurzeln heben
die steine, darunter raues gewebe, heimat von sternen. tieren. was du nicht
siehst. chamäleons klettern, jetzt in der farbe von zeit. lange zungen, gras
flüstern juni! juni!, zur seite gewischt vom wind. rechts und links festungen
aus leuchten. unter grandioser verschüttung, aus stein. wo geht die heimreise
eigentlich hin? chamäleonaugen rotieren, eins im uhrzeigersinn, eins zurück.
der weg will zum meer. lauf, bis du wasser siehst. wellen im rauen gewebe.
1000 weiße schmetterlinge, spinnen fliegen und lösen sich auf –

Im Sommer erscheint ein neuer Gedichtband von Birgit Kreipe bei KOOKbooks!

Mehr Bilder und Texte