Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Der immergrüne Efeu
liegt hier zu Füßen
von Nikolas Born,
wendet seine ledrigen
fünfzackigen Blätter
stetig zur Sonne.
Die Zweige tragen
Blütendolden.
Erst im folgenden Frühjahr,
wenn ich über alle Berge bin-
hier auf dem Fachland
eine leichte Übung-,
reifen die giftigen schwarzen
Beeren heran.
Hiesige Vögel fressen
sie ohne Schaden
und tragen
die Samen überall hin.
Nähmen sie doch auch
ein paar Bornverse mit,
beispielsweise
In den regenbewachsenen Bahnhöfen
schwillt Zeit noch mal auf
bevor sie abreist

Das Gedicht ist im Band alles offen 2011 im Fixpoetry Verlag erschienen. Der Roman Drachen über der Leninallee folgte ein Jahr später.

Besprechungen über die Bücher:
Kopfüber in die Gedichtanfänge, Hellmuth Opitz, poetenladen 2011
Kein »kleiner Roman« - Christel Berger, Neues Deutschland 2013

Liebe Brigitte, zu diesem rundlichen Geburtstag wünsche ich Dir alles erdenklich Gute. Du bist sicher gut aufgehoben heute bei Deiner Familie. Ich denke an Dich, an die Arbeit mit Dir, die neben allem Inhaltlichen für mich eine große persönliche Freude war. Ich drück dich und hab dich lieb!  Deine Julietta
 

Mehr Bilder und Texte