Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

diptychon

 

1
komm in den hassgefüllten mann und schau:
der löffel gold der in den windeln steckt
der schnuller eitelkeit die kalte vatersau
die nur den sieg den sieg den sieg beleckt.

dort sieh den mund von innen: das lügenloch
woran der darm anschließt der dicke docht.
und da das entenhirn verwelkt im ungefühlten.
rühr bloß nichts an denk an die üblen drüsen

die dir ins auge schießen hässlichkeit.
du bist im sperrgebiet: verseuchte lippen
du bist im sperrgebiet: entherzte rippen
wirf dich ins flimmerepithel und schreib:

2
heut nacht schmilzt trump im weißen haus
schmilzt weg im bett wie alter reifen
geföhnter rattenschiss, auf einmal stau
im hassaccount, geruch von seifen

heerscharen von lappen, die jetzt reiben reiben
heerscharen von geistern, die sich überschlagen
die fette lügenpfütze wegzuschaben
das kleine mundloch voller eitelkeiten

der kleine wörteranus, der noch immer zuckt
ganz obendrauf kurz vorm zerlaufen.
die blutig-weißen zähne schon versuppt.

jetzt ist der eimer voll, ein letztes schnaufen
ein letzter rülps, schon geht es los, so schnell wie nie
die engel fliegen fliegen zum außenklo der galaxie.

 

bisher unveröffentlicht

Mehr Bilder und Texte