Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

HIER WALLT DOCH NOCH WAS

text für eine chorische gruppierung
[Ein Ausschnitt]

0.

ich schließ mir meine augen hier. ganz fest schließ ich mir beide augen zu und denke: pst. psssst! still stell ich mir das theater vor. ganz still und schwarz der rote samt der trennt den schein von seinem sein und trennt die wörter ab von dem was sie bedeuten denke ich und denk: was lässt sich hier nicht alles trennen. trennen sie sich ab von ihrem atem? können sie mich hören? ob sie sich hin und wieder abtrennen. von ihrem inhalt. ich rede mit ihnen. dass sie sinnlos werden. hallo? das ist eine frage: trennen sie sich hin und wieder bis zur sinnlosigkeit ab von ihrer atmung?!

1.

das drama beginnt in der warteschleife der telefonischen kartenreservierung. haben sie schon mal versucht mit ihrem telefonhörer eine fernbeziehung? zwo drei. theater ist fernbeziehung. ACH. warum kommen sie nicht näher? ist tief in unsrem inneren mein wallendes blut ihre warteschleife? ACH-ACH. poesie. beliebtes mittel dem theater einen anschein von. zwo drei. einer fernbeziehung den anschein von nähe. ACH. oder einfach nur um zeitnah stille herzustellen: tief in unsrem inneren das wallen ist reproduktionsoptik. ACH-OH-WEH. wallt in mir blut? bitte? blut! nein. doch. ACH-ACH. aber es wallt nicht. nein? nein! zwo drei. wallt also nicht denke ich und denke: wallt nicht? OH. aber irgendwas wallt hier doch. ACH-OH-WEH. wir sind keine poeten. nein. du? nie gewesen! zu poesie keine nähe. vielmehr fernbeziehung. zwo drei. hier wallt doch noch was. wollen sie nicht näher kommen? ACH-OH-WEH. ACH. ACH-ACH. OH-ACH-OH-WEH. das drama beginnt in der warteschleife der telefonischen kartenreservierung. OH-ACH-OH-WEH-ACH-ACH-OH-WEH. das drama ist hunger und müdigkeit. zwo drei. verlust ist das wort. drama ist schwund. OH-ACH-OH-WEH. jetzt sagt bloß ihr hört das nicht sage ich und denke: hier wallt was! ACH-OH-WEH. hier wallt doch was. du bist noch nicht dran sage ich. und ich sage: hier wallt was! hier wallt überhaupt nichts! jedenfalls nicht jetzt. noch nicht sage ich und sage: später. jetzt noch nicht. wallt erst später. OH-ACH-OH-WEH. poetische tage des verlusts liegen zwischen der telefonischen kartenreservierung und der tatsächlich theatralen sitzplatzeinnahme. ACH. sitzen sie gut? ACH-ACH. wir reden mit ihnen gute frau. ja. mit ihnen. ACH. sie sehen überhaupt nicht gut aus gute frau. ACH-ACH. die zehn poetischen tage haben ihnen zugesetzt. zwo drei. schwund setzt zu? ACH. sie sehen sinnlos aus gute frau. ACH-ACH. sie haben sich von ihrer atmung abgetrennt? kommen sie doch näher. ACH. sind sie ihrer lust verlustig gegangen? sie hat sich von ihrer atmung abgetrennt! sag ich doch. ACH-ACH. ihre lebenslust meine ich. hoffnung meint er. ACH. hoffnung ist teil jeglicher reproduktionsoptik. ACH-ACH. atmung ist hoffnung. zwo drei. lebenslust. sag ich doch. ACH. bitte? was sagen sie? was hat sie da grade? sie hat nein gesagt. nein?! OH. sie hat ihre karte gar nicht telefonisch reserviert. ACH-OH-WEH. sie wollen jetzt doch wohl nicht mit poesie? zwo drei. ACH-OH-WEH-ACH-ACH-OH-WEH. OH-ACH-OH-WEH. es geht um ihre atmung. zwo drei. wollen sie nicht näher kommen? ACH-OH-WEH. und jetzt du mit deinem wallen. ich? ja sage ich. jetzt soll ichs sagen? OH-ACH-OH-WEH. da wallt doch noch was. ACH. seid doch mal still. ACH-ACH. pst! da wallt was! ACH-OH-WEH-ACH-ACH-OH-WEH. jetzt hör ichs auch. da wallt ja wirklich noch was. das wallt aus ihm heraus. aus mir? aus dir! OH-WEH. OH-ACH-OH-WEH. kommen sie doch näher gute frau. OH-WEH. könnte das ihre atmung sein die da in unserem kollegen? ACH. wolln sie sich mit ihrer atmung denn nicht noch einmal? ACH-ACH. kommen sie nur gute frau. sind sie nicht wegen ihrer sinnlosigkeit ins theater gekommen? ist sie sage ich. zwo drei. sie hätten gerne wieder einen wallenden inhalt. ACH-OH-WEH-ACH-ACH-OH-WEH. dann müssen sie schon näher kommen gute frau. OH-ACH-OH-WEH-ACH-ACH-OH-WEH. hier wallt noch was. ACH. wallt in unsrem kollegen hier. ACH-ACH. wollen sie nicht hochkommen? ACH. kein interesse an der eigenen atmung? ACH-ACH. treten sie doch näher gute frau. nun tun sie doch nicht so sinnlos poetisch. ACH. scheiße. OH. sie kommt. ACH-OH-WEH. und jetzt? OH-ACH-OH-WEH. weitermachen. ACH-ACH. macht einfach weiter sage ich! OH-ACH-OH-WEH-ACH-ACH-OH-WEH. ACH-OH-WEH-ACH-ACH-OH-WEH. (usw. während 2. und immer so weiter. ohne ende.)

2.

sagt sahnetörtchen zu augapfel: du augapfel? ja sahnetörtchen? ich lass zeitnah meine haare wallen. deine haare? ja. meine haare. ruft augapfel entsetzt aus: aber du hast doch gar keinen führerschein sahnetörtchen! sagt sahnetörtchen: ich hab ja auch wallen gesagt.

[…]

Mehr Bilder und Texte