Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

so genau

du sagst ich sollte meine fantasie zügeln
dieses krude zeug lassen wo auch immer
das herkommt
eins zwei drei
schon wieder springen die drei weißen
nein besser milchweißen grazien
mit einem großen platsch in den see
kann nicht sein sagst du mir
schau aus dem fenster
es schneit
kein wunder im februar
oder haben wir schon märz
ich hab auf die uhr geschaut
es war kurz vor acht gestern morgens
so genau nimmt es meine uhr nicht
und auch heute hat es platsch gemacht
aber ich war zu spät dran um es zu hören
die milchweißen waren bereits rot
vom kalten wasser
das war sogar aus der entfernung zu sehen
wenn auch nicht gut
weil der schnee auf den büschen
etwas die sicht behinderte
sie haben sich geschüttelt
die unterwäsche schon wieder angehabt
du meinst ich halluzioniere oder wie das heißt
jetzt haben sie mützen am kopf
eine mit bommel obenauf
schneit ja auch wieder dichter
eine schüttelt das handtuch
das sie schwesterlich teilen
bevor sie wieder gehen
es ist grün
nein ich werde mich nicht auf die lauer legen
beweise sammeln
bilder meiner nichthalluzination
hast du alle tassen im schrank
könntest du so oder so sagen
dieses schmale ding dächte ich mir
mit verzogener tür
im inneren zählte ich fünf tassen
mit angebrochenem henkel
drei mit undefinierbar tiefen sprüngen
der rest ist heil
grün ist keine

 

Mehr Bilder und Texte