Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

öl und schnaps

die ladenbesitzer lüften noch ihre souvenirs
muscheln und blauweißes porzellan
während ein luxusliner
den lakonischen provinzhafen ölig flutet

wogen schlagen gräulich
treibgut an den kai
und bald ziehen weiße sonnenhüte
in kolonne zur kirche hinauf

unten beißen keine fische an
driften die kähne auseinander
und hände die versuchen
sie auf kurs zu halten

dass die taue nicht reißen

später bei wässrigem ouzo
in den leeren bars
wird noch alles wie gestern
wie immer sein

Aus: Aufwachräume, Christoph Danne, parasitenpresse Köln 2017

Mehr Bilder und Texte des Tages