Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

çatodas

drei sprachen sind zu groß für deinen mund, mein kind
kau dir an der kruste hier muskeln an, nimm
an floskeln tuste gut daran, te tłusteste zu meiden    
ah, das wusstest du schon, na dann
 
drei sprachen sind zu groß für deinen mund, mein kind
die eine hockt noch schief im rachen, indes die anderen
auf angenähte tanten machen, wie damals die aus
liza stara vom saalrand der parade rara

drei sprachen sind zu groß für deinen mund, mein kind
sagst du bélier, verbrauchst du zu viel spucke
meinst du wichurę, zeigst aufs regenzuckeln
und rührst dir was aus drei familien, führst krudes

durch die fleur-de-lilien und setzt dort wechselbälger aus
kuckuckskinder, bülbülschinder, wie du wörtchen
aus drei sprachen klaubst, wie du urkreol verschraubst
was syntaktisch, synku, sich nie binden ließe

pfui, du fiese mutter, biest du, arge hast dein kind betrogen
um die eine muttersprache; alles dreimal: 3 x strachy
3 ça-to-das, selbdritt fällst durchs fehlerfach
deine zunge, kindlein, splisst: père, quoi to ist, äquator

 

für L., für A.
(© Dagmara Kraus)

 

***

poesiefestival berlin

Gedicht von Lyrikline.orgDagmara Kraus ist Teil des VERSschmuggel USA – Deutschland – reVERSible am 18.6. beim 20. poesiefestival berlin.

VERSSCHMUGGEL USA – DEUTSCHLAND – REVERSIBLE
Kl. Parkett, Akademie der Künste am Hanseatenweg | DI 18.6. | 19.30 | 10/7 €

13/8 € Kombiticket inkl. Poesiegespräch

Mit den DichterInnen Jericho Brown (USA) & Georg Leß (Deutschland) | Mario Chard (USA) & Ronya Othmann (Deutschland) | Linda Gregerson (USA) & Ulrich Koch (Deutschland) | Ilya Kaminsky (USA) & Dagmara Kraus (Deutschland) | Sandra Meek  (USA) & Yevgeniy Breyger (Deutschland) | Brenda Shaughnessy (USA) & Anja Kampmann (Deutschland)
Moderation: Karolina Golimowska (Deutschland) Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin

Mehr Bilder und Texte