Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

gleiten

und weiter vielleicht im schnee
wo das sprechen schwer fällt,

üben wir: das ansetzen der laute, verschluss.
wir sprechen von vokalen, vom fehlenden der schrift.

wir gehen auf der gleichgewichtslinie überm zehrgebiet,
gleiten basal, sind wandlungsfähig.

die lungen passen sich dem luftverlangen an,
das blut pulst für und für.

da wird der wind in flächen sichtbar,
wir schmelzen, dies geschieht,

ein wenden, drehen um das eigene gewicht,
dann ist der pelz an einer stelle abgerissen,

gold drunter, sacht.

Mehr Bilder und Texte