Text des Tages

Transcript:

magnolien

zunächst eingeklappt in ellipsenähnliche
linienführung. knospen die blüten  
raureifgefährdet auf den zweigen.  
cremeweiße bis rosafarbige höhlungen.  
die sich stufenweise um den frucht knoten aufblähen.
nach außen stülpen  und den dezenten widerschein eines  
schwarms voreiliger sternschnuppen  
ergeben. die beim eintritt in die  
atmosphäre die gestalt von kimonos  
angenommen haben. diese schattierungen  
in sämtlichen höflichkeitsformen. zwischen  
efeu und meiner ausrangierten garderobe.  
die ich wie immer in meinen händen  vergrabe.
zelebrieren sie verbeugungen aus  
hauchzartem porzellan. als hätte sich  
struppiges stadtgrün schnell mal was offizielles  
übergeworfen. weil endlich frühling ist. und  
dieses zerfranste leuchten über allen köpfen

***

Wir haben Lyrikerinnen nach ihrer Handschrift gefragt und zeigen Ihnen in den nächsten Wochen Von Frauenhand mit links oder rechts geschriebene Texte, Gedichte, Memos zur Arbeit, Kritzeleien, Illustrationen und vieles mehr. Das wird heiter bis wolkig, ernst, unleserlich, handgreiflich, schönschriftlich, bissig,  und -  vor allen Dingen besonders. Vielen Dank allen Teilnehmerinnen.

Mehr Bilder und Texte