Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Zäune

die Zäune zwischen denen ich laufe sind Schultern
meine schmalen Schultern in die Länge gezogen
ich gehe durch die Straßen und meine Sohlen
nehmen den Asphalt auf
Feldwege wachsen kniehoch
und die Kruste unter meinen Nägeln setzt Teig an
als hätte sich um meine Haut ein Belag geschlagen der klebt
der klebt und erschwert
mich und die Häuser die Hallen zu trennen wie ein Ei
und auch der Himmel kommt nicht los von dieser Gegend
ragt wie ein Ast in die Stadt hinein als wolle der Ast
zum Spaten werden und in die Erde rein
wie meine Hände jeder einzelne Finger

© Kathrin Bach, in: 22. open mike - Die 22 Finaltexte (2014, Allitera Verlag, München)

Mehr Bilder und Texte