Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

schlafschönträumwasschönesgutenacht
 

das habe ich jeden abend als kind gesagt
als wäre es ein vergehen
auch nur ein wort des abschieds auszulassen

heute schlucke ich meine liebe herunter
lege mich hin in die nacht
auf den teppich zum schlafen
auf das muster zur nacht

zum schlafen zur nacht in die nacht
zumschlafenzurnachtindienacht

im traum bin ich eine farbe
die sich selber sticht
aber das ist okay
denn grau bin ich nicht

ich habe fertig so fertig
fertig ist das komischste wort das es gibt

denn worte des abschieds sind worte der liebe
und nicht zu lieben
das ist ein vergehen

Mehr Bilder und Texte