Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

prasselt auf bauscht quecksilber auf glitzern
von dieser laterne dort dunkelt die fahle und
klirrt es vor

allein prasselt auf quecksilbersee und
rinne strahlt streng monochrom matt und doch
schnell hinein tauchst schnell schnell und stößt auf
in quecksilbern gewand fällt augenblicklich zusammen samt dir und
nur dein kopf hält sich über doch
entsteigst ihm

von außen prasseln zu oder ziehst lieber den kopf mit ein hin zu fall in
quecksilber verschmolzen siehst du verschwinden

Aus dem Zyklus „zwischen tür und“ (bisher unveröffentlicht)

Mehr Bilder und Texte des Tages