Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Im Winter

Im Winter erhalten Tag und Nacht eine andere Bedeutung
so verschiebt sich das Gefühl des Abends in den Tag hinein
und die Nacht verlängert sich wie ein entfaltetes Märchen
und augenblicklich hat sich die Grauzone des novemberlichen Himmels
in Dunkelheit verwandelt
um das Licht welches uns umgibt noch deutlicher aufglänzen zu lassen.
Dann wird das sich Hineinverlieren zum sich einfinden.

Soeben erschienen: Die Grenze liegt am Horizont, Erzählungen, Bernstein Verlag 2013

Stimme zum Buch:

..denn sie hatten Fernweh
Augenblick, natürlich Heimweh, oder was war das eigentlich?
von Astrid Nischkauer
 

Mehr Bilder und Texte