Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

wirklichkeit I

die wirklichkeit, die wirklichkeit trägt wirklich
ein forellenkleid und dreht sich stumm, und dreht

sich stumm nach anderen wirklichkeiten um.

ANDRE HELLER

der see war ein spiegel und wir
viel schweigsamer als die vögel
bei tagesanbruch bissen
die fische am besten wieder

zu hause schnitt der vater
die bäuche auf schuppen
und flossen bisweilen
breiiger laich

im ausguss die augen
in den köpfen blickten
mich an manchmal
waren sie tot

Aus: fortsetzung folgt, Gedichte, Marianne Rieter, Fixpoetry Leseheft # 21, Verlag im Proberaum 2010, leider vergriffen

Mehr Bilder und Texte