Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Paul und Paula

Was für eine Nacht
in der du Paul warst,
ich Paula.
Klischee- und kultver-
schwommen zwischen Seerosen
nackt in Mondglanzmitternacht.

Was für eine Kraft
im schwülen Lindenduft der Nacht-
luft, als du mit mir und ich
ganz ich war.
Gartenlaubengrasrauch.
Was für ein Klang
von Sommerlachen -
laufen los in die Stadt.

Was für ein Wahnsinn
und den Rest der lustlauen Nacht
im Clara-Zetkin-Park
verschlafen
einander zufallend die
Öffnung zum Himmel
und hungrig -
der Bäcker in der Südvorstadt
ist schon wach.

Aus: Poesiealbum neu, Leipzig im Gedicht, März 2015

Mehr Bilder und Texte des Tages