Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

werkstattbericht

ich möchte das kleinkind einmal
rückwärts von der landstraße laufen sehen
die flasche, wie sie das bier
aus dem lastwagenfahrer schluckt

ich möchte den waldsaum einmal
wie eine lunte in das dorf

schwebefliegen als funken in der dämmerung

deinen mund als verheiltes wunder

auf dem handy tauche ich immer
rückwärts aus der ostsee
und bin trocken

(aus: Max Czollek, Grenzwerte, Verlagshaus Berlin 2019)

 

Buchpremiere

Grenzwerte erscheint am 24. September, Premiere 20:30 Uhr im Maxim Gorki Theater, Berlin

*

Heute 14-17 Uhr bei ULF

Desintegration. Ein Denk- (und Schreib-)Labor
Workshop mit Max Czollek

Der Workshop wendet sich an alle Schreibenden und Interessierten. Als Ausgangspunkt denken wir darüber nach, auf welche Weise sich künstlerische Arbeit und gesellschaftliche Prägung überschneiden. Der praktische Teil widmet sich Assoziationen, die wir zu bestimmten Themenfeldern verinnerlicht haben und miteinander teilen. Eine gezielte Desintegration aus diesem kollektiven Sprachraum ist eine mögliche Strategie, um zu einer eigenen (literarischen) Sprache zu gelangen.

Mehr Bilder und Texte