Text des Tages

Schatten

Nun wandern die Schatten ins
Haus sie sind wie Großmütter
die sich noch einmal umsehen
ehe sie uns verlassen im

Vorübergehen ordnen sie in
den Vasen die Blumen steigen
die Treppe hoch und sind
wieder Schatten legen sich

auf Betten und Möbel und auch
in uns lassen sie sich nieder ein
Duft nach Veilchen weht aus
unserem Haar und nicht für fremde

Ohren bestimmt ist das Knistern
ihrer Kleider wie dünn sie
geworden sind aus der Sprache
gefallen vertrocknen sie rasch

Mehr Bilder und Texte