Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Stimmung

als wäre Pan am Plan doch heftiger
das Rauschen der Bäume in Bausch und Bogen
fällt luftig das Licht in die Verdunkelung
betäubend der Duft von Grün der Blick
dem Stille folgt als sei
es vorbei

ich wende mich ab
doch Pan holt mich auf Plan
klopft rhythmisch tak tak auf heiße Erde
mitten im weichen Sommer
halb lichte Kugeln geschliffen vom Wind
gewittern mit Wucht hernieder

decken mich ab mit körnigem Eis
dein Hagel sticht und ich
bewundere die runde Kälte
von dort oben von den Göttern
das Grollen das Rumoren
klingt doch freundlich als sei
ein Magen satt

ich nehme Hagel zum Mahl
und er vergeht wie Eis
in Wonne wenn du mich küsst
der kleine Teich in meinem Mund
ich schlucke den Himmel schlucke den Blitz
das Donnern schlucke die kühlen Gifte
und was sonst von dir
ist nun alles in mir
verwandelt

 

Aus: Poetryletter 180, Oya Erdogan, Murielle Biedrzycki und Korinna Feierabend

Mehr Bilder und Texte des Tages