Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Schnee

Erster Schnee fällt,
Fällt auf die Schmiede.
Die erstarrte Esse.

Weiße Heiler reichen dem Schmied Tabletten,
Rote und gelbe,
An der Türe.

Niemand darf hinein:
Die Schwester nicht,
Nicht die Weißen.

Fällt auf die leere Werkstatt des Küfers,
Der die Räder des Phaeton schuf,
Eine Menschenzeit lang.

Sein Engel im Fenster;
Staubiger, grauer Engel,
Brüchig in der Zeit.

Fällt auf den Irren im Dorf.
Seine Worthülsen schweben davon
Mit den Flocken.

Nichtkatze schnurrt das Nichtlied
Von den zärtlichen Händen
Der Menschen.

Manchmal Rauch
Der Herde.
Wälder überstäubt.

Grauweißes Licht im Auge der Einsamen.
An Pulte gefesselt,
Sisyphusfelsen.

Kein Adler schwebt ein,
Im Traum die Eule, sperberschmal.

Der Tod läuft beiläufig daher.

Blick ins Weiße.

Mehr Bilder und Texte