Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

INFANTA FRANCESCA

francesca wusste seit ihrer kindheit
dass sie mit 20 einziehen wird
in ein kirchenfundament sie erfuhr
dass die mauer gut schmeckt und riecht
nach milch dass die liebe nicht zu vergleichen ist
mit gut verteiltem zement
auf den schultern und einen kalten ziegelstein
verlegt an der hüfte dessen ecke
an den mutterleib drückt
dass kein kuss
süßer ist als der zugekleisterte mund
in einer glühenden mauer erhitzt
von dem hauch ihres unlängst vergrabenen atems
seit 20 jahren wartet francesca
auf den augenblick ihrer entjungferung hat obszöne träume
ein kreuz durchdringt sie wie ein speer
ihre brust ihr geschlecht ihr gehirn
sie wacht nassgeschwitzt auf ihr kommt es vor
als ob der raum kleiner geworden ist als ob die wände
noch einen schritt gemacht hätten
auf sie zu

lasst sie uns loswerden die zeugin

der nächte in denen unsere gehirne orgasmen hatten
und unsere geschlechtsteile ideen
lasst sie uns einmauern sie töten sie einsperren
in einem breiten sicheren gemütlichen käfig
wir werden sie täglich befreien
morgens mittags und abends
wir werden sie aufschreiben wenn uns
danach ist verpflichtet inspiriert
wir werden sie  durchlesen wenn wir
zeit bedarf lust haben werden
wir werden sie lieben meine herrschaften
und wir werden sie
respektieren

Aus dem Rumänischen übertragen von Manuela Klenke

*

INFANTA FRANCESCA

francesca știa din copilărie
că la ani 20 se va muta
într-o temelie de biserică aflase
că zidul are gust bun și miros
de lapte că iubirea nu se compară
cu un ciment bine turnat
pe umeri cu o cărămidă rece
lipită de coapse cu un colț
de piatră apăsat pe pântec
că nici un sărut
nu-i mai dulce decât gura astupată
de un zid proaspăt înfierbântat
la aburul răsuflării ei abia-ngropate
de 20 de ani francesca așteaptă
momentul dezvirginării ei are vise obscene
o cruce o pătrunde ca o sabie
în piept în sex în creier
se trezește transpirată i se pare
că încăperea s-a micșorat că pereții
au mai făcut încă un pas
spre ea

să scăpăm de ea de martora
nopţii în care minţile noastre au văzut orgasme şi
sexele noastre idei
s-o zidim s-o ucidem s-o închidem
într-o cuşcă largă sigură comodă
o vom scoate zilnic
dimineaţa la prânz şi seara
o vom scrie când avem
chef obligaţie inspiraţie
o vom citi când avem
timp nevoie chef
o vom iubi domnilor
şi o vom
respecta

 

 

Übersetzt für -  und gelesen in der Veranstaltung Poetische (Di)Visionen der Similarität ab 1989. Aus dem Westen in den Osten, die am 4. Dezember zur Erinnerung an den Mauerfall und das Durchtrennen des Eisernen Vorhangs in Bukarest stattgefunden hat.

Mehr Bilder und Texte