Text des Tages

(Mara Genschel)

Sonett auf den gesellschaftlichen Ort der Tätigkeit 1

Kopien, Replikate, Varianten.
die noch vor hundert Jahren Gültigkeit
des äußeren Erscheinungsbilds“ genannten
als Seele, Geist, Inspiration begreift –

am ZKM in Karlsruhe entstanden.
Der Duden definiert Diesseitigkeit    
bzw. rhythmisch miteinander
Heterogenität und Ähnlichkeit.

In ihnen zeigt sich ein sentimentaler
für Kunstmusik genauso wie für pop‘
Weltzugewandheit verwiesen: Tonmaler

Es soll nicht unbedingt klar werden, ob
Aus Künstlichem, Gefundnem, Trivialem
abgegriffenes Material aus Pop

2011

  • 1. Konzeptuell ist dies Sonett der Versuch, das klassische Rollenmodell der vertonten Lyrikerin zu untergraben. Sie sind als Beitrag für ein Portraitkonzert von Martin Schüttler entstanden. Das Material besteht ausschließlich aus theoretischen Texten des Komponisten. Alle Satzzeichen sind original. Das Gedicht ist buchstäblich als Vertonung zu verstehen, die chauvinistische Axt dieser Praxis inklusive.

AUS: Mara Genschel · Bertram Reinecke (Hg.), Material, Band mit Auseinandersetzungen mit dem Werk der Dichterin von Luise Boege, Ann Cotten, Michael Gratz, Martin Schüttler und Meinolf Reul. Reinecke & Voß 2015

Mehr Bilder und Texte