Text des Tages

lucy in the sky mit raimund

is there live tv on mars lautet doch die frage wenn es heißt always think one step ahead oder warum heißt das nichts all warum heißt das alles nichts im freien fall des lichts and only the why is the limit of geschwindigkeit ob es windig schneit oder schneidig windet auf den gasriesen im sternbild des warzenschwein fließt der schwarze wein in rote mündungen dank mohndüngung flimmert es live wie tv vor dir genau dir du kannst es schaffen don't not do it du don't don't it do do it werde vom voyeur zum voyager zum voy-ager vamos voy mars ich komme schwarz wie sonne im rückspiegel wie der spucktiegel voll tabakmelasse zurück zur zitronenmelisse liegen millionen zerrissenene antimaterien und mantisarterien zirkulieren gleich zirkustieren in der umlaufbahn der hürdensprinter spür den hintersinn das universum wirft dir sinter hin und dann sollt du dir selbst eine drehen eine erde eine mutter für die schraubenzieherlocken der dna dust and ashes tote masse massieren zu rythm and beat zu heart and soul mit harter sohle kickstart in die rippen der wirbeltiere prügel ihnen die seele aus dem leib in die zirbelniere nur so erheben sich primaten zum babelbau nur weiter weiter zur nabelschau der spiralgalaxien im harlow shapley superhaufen sauber hufen und maul des zentauren achtung schenken mit zehn tauren die nacht umlenken au bout de la niemals endenden dämmerung an alle tore hämmern und warten dass dir ein licht aufgeht und fragt und wie fandst du mich how did you find me du schon wie die sonne you shone like the sun also shine on you crazy diamond und du kommst zu lucy in den sky mit raimund dann sag nochmal dass dein gott keinen namen trägt oder damen sägt aus den brustbeinen von lustschweinen mach mich von schwulstleinen los ich muss noch lichter ankern.           

 

Sebastian Sauer liest im Rahmen von „Poesie & Politik. IO Jahre Institut für Sprachkunst“ bei „Blickender Schein. Studierende lesen Prosa“, Gestaltung: Angelika Reitzer. 24.10, 20.00 Uhr, Turnhalle im Brick-5, Herklotzgasse 21, 1150 Wien. Freier Eintritt & freie Platzwahl.

Mehr Bilder und Texte