Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Jeden Tag kommen sie als Zahlen
Siebzehn – acht
Bis zum Abend Vergessene
Dreißig – vierzig – zweiundsiebzig
Sind ein stumpfes Bedauern
Für Sekunden und Angst
Die wir uns schnell aus dem Hemden
Zu wischen versuchen bevor wir stolpern
Uns fangen noch rechtzeitig
An unseren zahllosen Morgenden

Quelle: Einen Faden entlang gehen, Gedichte, herausgegeben von Christoph Danne, tauland 2014

Mehr Bilder und Texte