Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Vorletzte Stunde

 für Pavel Filonov (1883-1941)

Du heißt es königlich
dein täglich Brot
aus  Stein und Schnee
und bist gerettet vor

deinem Hungertier.
Noch öffnen deine Lippen sich
noch stolpern Ross und Reiter
den Schlund hinab
als Brechende,
noch hat der Pinsel
deine Hand in seiner,
noch wirft er tote Münder
gegen leere Wände

Schenk ihnen Schatten,
Auge des Steinefressers,
gib ihnen Futter,
mache sie leicht
wie deinen kältesten Gedanken

Nach diesem Winter
will das Jahr dich nicht mehr wissen,
dein Glück
aus Stein und Schnee,
das Bersten
deines täglich Brot
im Zähneklappern

der vorletzten Stunde

 

Erschienen als Poetryletter 164 im Dezember 2010

Mehr Bilder und Texte