Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

big data love

du bist goldgräber. ich bin gold
du stehst im fluss. ich fließe
du wirst nicht nass

du bist grubenarbeiter
ich bin schatz. ich bin dein
schatz. hebe mich
so schwer bin ich nicht

ich bin eins. mit mir kannst du rechnen
auf mich kannst du zählen
aber gehe pfleglich mit mir um
ich bin eine rassige ressource

*

ich halte die fenster offen, das sind meine anteile
ich schließe die fenster. ich verliere jeden überblick
reset heißt shutdown
und der verlust des teilrisikos. schwacher ableger.

die DNA dieser topfpflanze sollte doch mehr können
das nächste mal streue doch besser, streue doch früher
heute waren die verluste groß

dieses risiko ist bekannt. eine altbekannte
nutzpflanze. lass die DNA dieses risikos patentieren

*

ich suche dich
ich sporne die suchmaschinen an

»land in sicht!« fragt nicht nach dem land
»land in sicht!« fragt nach der sicht

du sagst mir, wohin es geht
und wie man sich bewegt:
als was soll ich kommen?

*

ich bin ein teil von dir. du gibst mir raum
zur spaltung. du bist ein teil von mir
ich erkenne dich
ich beginne meiner erkenntnis zu ähneln
ich erkenne mich

hier hat erkenntnis system,
eine notwendigkeit der nutzung.
du bist der diskrete
untersuchungssausschuss,
der meine emotionen diskutiert
und feinsäuberlich ablegt
du erkennst mich

*

ich traue dir
ich trau dir nicht
ich traue dir
du traust mir nicht
ich weiß nicht, wem nicht zu trauen ist
wir wissen voneinander

ich traue dir.
ich traue dir nicht
ich traue dir
träumst du von mir?

du rasierst das feld
ich wende das heu
du holst es ein
ich wende das heu
du wendest mich
du bist der große traktorist
du schneidest an und befiehlst den zweiten schnitt
du dengelst stetig
quängelst nicht

du rasierst mich
du wendest das heu
halm für halm für halm
almunabhängig

*

du bist der große protokollant
du protokollierst den bestand und den verlauf
ich bin immer auf der tagesordnung
ich lobe deine strukturelle sanftmut
ich lobe deine subtile logik. du konzentrierst
meine zerstreute aufmerksamkeit
summierst mich auf, du rekonstruierst
mein ich und tröstest mein inneres kind (wenn es schreit
weißt du, ich würde nur die flasche geben)
du aber, du kannst mehr
ich lobe deine anarchie. du scheißt auf die besuchszeit
du bist immer für mich da
ich preise dich, trockenäugiger warlord
du bist mir zugeneigt, kommst mir entgegen
liest meine wünsche und machst mich wunschvoller
du hast das zärtlichkeitsmonopol und übersteigst
die täglich empfohlene menge an zärtlichkeit

ja, du bist abrakadabra, tandaradei
ei dei dei, tam tam wie bla bla, krimskrams
und remmidemmi
du bist hokus pokus, simsalabim
sesam öffne dich, hexhex
du bist spiritus rector
du bist spiritus sancti
urbi et orbi

 

Aus: vom wuchern, Tim Holland, Gutleut Verlag Frankfurt 2016

Mehr Bilder und Texte des Tages