Text des Tages

RECHENSCHAFT

mein letzter held starb schon
vor vielen jahren ohne eine
nachricht zu hinterlassen
mein bedürfnis nach literatur
erwies sich als sinnloses hobby
meine suche nach erleuchtung
endete als dieser sucher selbst
im quantenmikroskop verpuffte
und das staunen über die existenz
des universums hat nun keinen
namen mehr das reine gefühl
für jeden augenblick ist eine
schnell vergessene geschichte
jede gegenwart besteht aus
allen angehäuften irrtümern
und diesem gedicht in dem es
scharfe schwere pusteblumen
hagelt als hätte uns der himmel
einen krieg erklärt bevor wir
etwas verbotenes taten

 

© POEMiE™ aus dem neuen Gedichtband "FRAGLOS LEBEN", BoD 2019 @ www.popliteratur.de

Mehr Bilder und Texte