Text des Tages

MIT OFFENER BRUST LIEGEN DIE ABGEERNTETEN FELDER

mit offener brust liegen die abgeernteten felder

die stichproben der letzen schwalben

die raschen abende

schlagt die toten wenn sie kalt sind

der luftröhrenschnitt in den hälsen der sonnenblumen
umgeknickt mit leergepicktem gesicht

die kurzatmigen wälder

die kühe mit taglicht auf den ausgegrauten weiden

der fluß in seinen eigenen armen

die aus den augen geratenen freunde
die ich schon so lange vermisse
daß es ihnen so vorkommt
als trüge ich ihr gesicht

die bei lebendigem leib verbrannten fahnen

der kabellose gesang der amsel am morgen

die birken von daguerre

schau mich an wenn ich mit mir rede

das herz aus entzündeten altreifen
ein ganzer Stapel

das blut in der kalten luft senkrecht stehender

beißender rauch

unveröffentlicht

Mehr Bilder und Texte