Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Drittes Verfahren

Also vermaßen wir ihr Gesicht
zwischen Auge und Auge zwischen Lippen und Nase
Stirn und Kinn es erwies sich für wahr
im Vaterlandesleib wurde sie misshandelt
weil alles Land allein den Vätern gehört samt Mutterleib
kam sie immer wieder mit einem neuen Gesicht

*

Viertes Verfahren

Immer wieder hießen wir sie willkommen
machten von ihr für die Akte
ein Bild von links & ein en face & ein von rechts
und das Locker-Bild vorm Haus
hängten wir an die Pinnwand im Besucherraum

*

Fünftes Verfahren

Helfen wollten wir stets und ständig
durchsuchten für sie nach Schuhen und Kleidern
jährlich unsere Schränke
luden sie ab und zu ein ein Süppchen mitzuessen
sie lehnte Almosen ab war
von jeder ungebetenen Hilfe gekränkt
ihr zu helfen war gar nicht so einfach

*

Sechstes Verfahren

Für sie veranstalteten wir jedes Mal ein Fest
mit einem Glücksspiel wo jeder gewinnt
mit der Aufschrift eines Bierkellers ein Trinkgefäß
(Bier gehört zu unserer Tradition)
das allmorgendlich Glück allabendlich Wut trank

*

Siebtes Verfahren

Wir lehrten sie unsere Sprache
sie las Annoncen in der Lokalzeitung
Einheimischer sucht Frau zum Heiraten
gern Fremde
Stundenfrau gesucht
gern Ausländerin
Angestellter eines Autoherstellers
sucht Frau zwecks Heirat gern Flüchtling

*

Achtes Verfahren

Wir sahen ihr zu
sie ging zum Marktplatz
packte dort ihren Koffer aus
ein Tuch für die Wüste
ihre Unnahbarkeit
einen Lippenstift
schmutzige Gedanken und Wäsche für Mann
lauter Ungehörigkeiten
und um all das zu überspielen
hielt sie uns ihr verletztes Gesicht hin

 

Aus: Frau aus dem Drittstaat, bisher unveröffentlicht

Mehr Bilder und Texte