Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Aus dem Gedicht Frau aus dem Drittstaat

Erster Einspruch

Ich bevollmächtige die Bäume für mich zu sprechen
wer von euch war einmal zwischen Gehen und Bleiben
wie bringt sich ein Kreislauf aus dem Gleichgewicht
wurde mehr gefällt als wieder nachwächst
lässt sich das Erinnern der Hölzer revidieren

Zweiter Einspruch

Ich bin die Postkarte
aus dem Land der Zufälligkeiten
entgrenzt ist die Ästhetik des Schreckens
Erinnerung besteht aus Buchstaben
aus denen auch Ruine gebaut wird

Dritter Einspruch

Ich lerne das römische Recht
was sie alles pflegt was sie duldet
kein Süden-gen-Norden kein Osten-gen-Westen
ich bin das fremde Geschmeide
übe die Anrufung des Lichts
ich will alle Ängste verlernen

Vierter Einspruch

Ich bin die fremde Emilia Galotti
die sich einer Selbstanklage auf Umwegen entledigt
küsse keines Henkers Hand
ich fliehe vor Wirrsal aus Machtsucht und Narretei

Erschienen in: Feldkircher Lyrikanthologie 2018, hier bestellen!

Mehr Bilder und Texte