Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

Das Liebesspiel der Adler

Als ich den Weg am Fluß schlenderte, (mein Vormittagsgang, meine
                                                                                                                   Ruhepause,)
Himmelwärts in den Lüften ein jäher gedämpfter Laut, das Liebesspiel der
                                                                                                                                            Adler,
Die hinjagende verliebte Berührung, hoch im Raum zusammen,
Die greifenden hakenden Klauen, ein lebhaftes, ungestümes, wirbelndes Rad,
Vier schlagende Schwingen, zwei Schnäbel, eine rotierende Masse, eng
                                                                                                                       umklammert,
In taumelnden drehenden schwärmenden Schleifen, ein senkrechter Fall
Bis über den Fluß, beide noch eins, Flaute eines Augenblicks,
Ein regloses stilles Gleichgewicht in der Luft, dann Trennung, Lösen der
                                                                                                                                   Krallen,
Und abermals steilen sie aufwärts auf ruhig-starken Fittichen, ihr geteilter
                                                                                                                verschiedener Flug,
Sie verfolgt ihren, er verfolgt seinen.

Aus: Grasblätter, Leaves of Grass, Walt Whitman, übersetzt von Jürgen Brocan, Hanser München 2009
 

Mehr Bilder und Texte