Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Text des Tages

lücken im nebel, lücken im gräserverstand. nacht.
die bahnen durchzieht im gedächtnis, meine atmungswege
durchkreuzt. sich weidet, woran sie sich weidet.
ich dramatisiere. ich sah das nie aus der nähe. hielt mich
an furchen, am unterholz, an den kanten deiner augen.
nur waren es nicht deine, keine augen auch,
bloß schneckenpanzer aus plastik.
ich hielt mich ans angemachte. legte pausen ein.
spalten zwischen den erdplatten bewegten sich zaghaft,
ahmten flugwege der zugvögel nach.
plötzlich sprach ich von neid, verstand die aufgeregten minerale.
labte sandkörner in ihre schalen zurück. keltische ausdauer
vor keltischem kalk. alles belichtet. unvorstellbar im dunkeln.

Mehr Bilder und Texte